RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





Nach Westen!
In weniger als hundert Jahren hatten sich die Amerikaner ein Gebiet zwischen dem Atlantik und dem Pazifik gekauft oder erobert, das größer war als ganz Europa. Es bestand aus riesigen Prärien, Urwäldern und Gebirgszügen.

Vorreiter der ersten Siedler waren Entdeckungsreisende wie Lewis und Clark, die zwischen 1804 und 1806 als erste einen durchgehenden Überlandweg vom Atlantik zum Pazifik fanden und für die Regierung in Washington einen Reisebericht schrieben. Auch Jäger, Trapper und Pelzhändler drangen ins Land jenseits der sogenannten Frontier (Grenze zum Indianergebiet). Sie trieben Handel mit den Indianern und waren dann Dolmetscher und geländekundige Scouts für die späteren Siedlertrecks.

Der Kongress gab das Land stückweise zur Besiedlung frei. Er ließ ein „Territorium“ in lauter Vierecke aufteilen und verkaufte sie billig an die Siedler. Zu Millionen strömten sie aus dem eigenen Land, aus Europa oder Asien heran und holperten in Planwagen nach Westen.

In den unerschlossenen Ebenen trafen sie auf Indianer. Rasch keimten Konflikte auf. Die Siedler rotteten die für die Indianer lebensnotwenigen Büffel (Nahrung, Kleidung, Zelte, Brennmaterial) in kurzer Zeit fast vollständig aus. Die vordringenden Weißen machten ganze Indianerstämme nieder oder verdrängten sie in weniger fruchtbare Gebiete. (Erst 1924 wurden alle Indianer zu Bürgern der USA).

Auf den Weiden erschienen Cowboys mit ihren Rinderherden. Die Farmer legten Weizenäcker an und grenzten sie mit Stacheldraht gegen die Weiden ab. So wanderte die Grenze der USA mit den Siedlern zum Pazifik. Wenn ein „Territorium“ 60'000 männliche Einwohner hatte, konnte es als Staat in die Union aufgenommen werden.
Aus der Schweiz wanderten im vorletzten Jahrhundert fast eine Viertelmillion Frauen, Kinder und Männer aus, um in Amerika eine neue Heimat zu finden. Es waren vor allem wirtschaftliche Gründe. Die Schweiz war nach den napoleonischen Kriegen (1798 – 1815) total verarmt. Der Hungerwinter von 1815/16 (früher Schnee hatte die Ernte zerstört) ließ die Lebensmittelpreise steigen und die Löhne fallen. 3000 Menschen verließen in jenem Jahr die Schweiz westwärts. Eine Krise in der Textilindustrie der Ostschweiz brachte um 1850 eine weitere große Auswanderungswelle.







































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE