RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





Die Supermacht
Im November 1963 besuchte der amerikanische Präsident John F. Kennedy Dallas, Texas. Währen einer Fahrt im offenen Wagen wurde er von Gewehrschüssen tödlich getroffen.
Das war ein riesiger Schock, nicht nur für Amerika, sondern für die ganze westliche Welt. Die Polizei verhaftete einen Mann namens Lee Harvey Oswald. Eigenartig, ein paar Tage später wurde dieser Oswald selber erschossen. War Oswald Alleintäter gewesen? Viele Amerikaner glauben nicht daran, doch es konnte nie mit Bestimmtheit eine Verschwörung nachgewiesen werden. Fünf Jahre später wurde auch ein Bruder Kennedys erschossen, als er fürs Präsidentenamt kandidierte.
In Vietnam führte die USA ihren dritten asiatischen Krieg im 20. Jahrhundert. Der Vietnamkrieg dauerte zehn Jahre lang und endete in einem riesigen Debakel. Am Fernsehen wurde den Amerikanern täglich der Irrsinn des Krieges vor Augen geführt. Als 1973 die letzten amerikanischen Truppen Südvietnam verließen, hatte das kommunistische Regime Nordvietnams den totalen Sieg errungen.

Zwei Reporter der Washington Post konnten beweisen, dass ein Einbruch in das Watergate-Gebäude Teil einer schmutzigen Kampagne für die Wiederwahl Präsident Nixons war. 1974 musste Nixon deswegen zurücktreten.

Als Antwort auf den Sputnik-Schock von 1957, als die Russen einen Satelliten ins Weltall schossen, zog Amerika ein gigantisches Mondlandeprojekt auf. Wirklich gelang es der Nasa, mit Neil Armstrong den ersten Menschen auf den Mond und wieder zurück zu fliegen. Dieser Mondflug war 1969, bloß 63 Jahre nach dem ersten Motorflug der Brüder Wright.

Als um 1989 der Kommunismus fast überall in sich zusammenbrach, wurde Amerika zur einzigen Supermacht. Der Kalte Krieg war damit vorbei, doch es ergaben sich sofort neue Konstellationen, welche die Welt nicht sicherer machten.

Der populäre demokratische Präsident Bill Clinton agierte außenpolitisch eher zurückhaltend. Er führte die USA in einen wirtschaftlichen Aufschwung und setzte sich im Kampf gegen Armut ein. Gegenüber moralischen Fragen zeigte er eine liberale Haltung. Die Verslumung der amerikanischen Städte konnte aufgehalten werden.
Nine-Eleven
Die europäischen Staaten hatten sich als unfähig erwiesen, nach dem Zerfall Jugoslawiens den Balkan zu befrieden. So mussten die USA wohl oder übel wieder Weltpolizist spielen und 1995 wie auch 1999 im Rahmen der NATO in Bosnien und Serbien eingreifen, was dann den Sturz des serbischen Diktators Milosevic zur Folge hatte, der vor ein Kriegsverbrechertribunal gestellt wurde. Die Terroranschläge vom 11. September 2001 erschütterten die USA in einer nie dagewesenen Weise. Der republikanische Präsident George W. Bush reagierte auf die Anschläge auf das World Trade Center mit dem Krieg gegen den Terrorismus und gegen Schurkenstaaten, die er die Achse des Bösen nannte. 2001 stürzten die USA mit ihren Verbündeten das radikal-islamische Talibanregime in Afghanistan. 2003 kam es zum Dritten Golfkrieg gegen den Diktator Saddam Hussein im Irak, obwohl es dafür kein UNO-Mandat gab und trotz weltweiter Proteste.
Bombenteppich auf Taliban-Stellungen in Afghanistan
Nach nur drei Wochen war Bagdad besetzt, etwas später konnte der flüchtige Saddam Hussein gefangen genommen werden. Seine angeblichen Massen-vernichtungswaffen fand man nicht. Die amerikanischen Truppen blieben bis 2011 in dem unruhigen Land.

Deutlich moderater zeigte sich sein Nachfolger, der demokratische Präsident Barack Obama. Er war der erste afroamerikanische Präsident der USA. Obama Wahl wurde von fast allen Staaten und Gesellschaften der Welt positiv aufgenommen. Als Vorschuss auf die großen Erwartungen erhielt er 2009 den Friedensnobelpreis überreicht. Er zog die US-amerikanischen Truppen aus dem Irak ab und setzte verstärkt auf erneuerbare Energien und Ressourcenschonung sowie Entwicklungshilfe.

Zu vielen Staaten der Welt wurden die Beziehungen der USA deutlich verbessert. Eines von Obamas erklärten Zielen war auch der Ausbau des Sozialstaats und eine Krankenversicherung für alle US-Bürger.








































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE