RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





Die Sowjetunion
1939: Polen liegt am Boden. "Der Abschaum der Menschheit, wenn ich nicht irre." - "Der blutige Mörder der Arbeiterklasse, wie ich annehme?"
Die Welt staunte, als im August 1939 die beiden Erzfeinde Hitler und Stalin einen Nichtangriffspakt schlossen (in einem geheimen Zusatzvertrag wurde die Aufteilung Polens geregelt). So konnte Hitler Polen angreifen.

Trotz des Nichtangriffpakts überfiel Hitler Im Jahre 1940 die Sowjetunion. Der deutsche Vormarsch blieb im frühen Winter vor Moskau stecken. Im „Großen Vaterländischen Krieg“ trieben die Rote Armee und Partisanen die deutschen Truppen wieder aus der UdSSR heraus (Stalingrad 1942/43)

Die sowjetische Armee drang 1945 bis Berlin vor.
2. Mai 1945. Ein Rotarmist hisst die Sowjetflagge auf dem Reichstaggebäude in Berlin
Stalin konnte seinen Machtbereich nach Westen ausweiten und Satellitenstaaten schaffen: Ostdeutschland, Polen, Tschechoslowakei, Ungarn, Jugoslawien, Bulgarien, Rumänien.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Sowjetunion die zweite Supermacht. Als Stalin 1953 starb, hoffte der Ostblock auf eine Lockerung (Arbeiteraufstand in Ost-Berlin 1953). Zunächst übernahm eine Troika (Dreigespann) die Macht im Kreml. Einer der Machthaber war der berüchtigte Geheimpolizeichef Berija.

Den Kampf um die Nachfolge aber gewann schließlich Chruschtschow, der zum Alleinherrscher des roten Riesenreichs wurde. Auf dem 20. Parteitag der KPdSU im Jahre 1956 hielt er die berühmt gewordene Geheimrede, die die Entstalinisierung einleitete.
Sowjetische Panzer schlagen den Aufstand in Ungarn nieder
Doch der Aufstand der Ungarn 1956 wurde von den sowjetischen Panzern brutal niedergeschlagen.

Der sowjetische Gesichtsverlust infolge der Kuba-Krise 1962 trug Chruschtschow Kritik vom Zentralkomitee ein und er wurde zum Rücktritt gezwungen.

In der folgenden Breschnew-Ära herrschte innen- und außenpolitisch ein raues Klima. Den Kalten Krieg versuchten die Großmächte mit Verträgen (SALT, KSZE) in den Griff zu bekommen. Daneben war die Sowjetunion bemüht, den Kommunismus nach Afrika, Asien und Lateinamerika zu exportieren.

Das Versagen des wirtschaftlichen Systems konnte durch Export von Erdöl finanziert werden. 1982, als Breschnew auf dem Sterbebett lag, fielen aber die Erdölpreise.






































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE