RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





Der moderne Bundesstaat

Die Restauration, die Zeit der Konservativen (1815 – 1830)

Fürst Metternich, „der heimliche Regent Europas“ hielt das „Streben des Volkes nach der sogenannten Freiheit für widersinnig, die Mitregierung der Untertanen für unbotmässig“. Der russische Zar, der österreichische Kaiser und der König von Preussen schlossen eine Heilige Allianz, ein Bündnis, das ihre Throne schützen sollte. Die Fürsten wollten den gehorsamen, biederen Bürger, den Biedermeier.

Auch die Schweiz schloss sich der Heiligen Allianz an. Die Tagsatzung war wieder eingeführt worden, und man wollte das „Rad der Geschichte“ zurückdrehen.

Konservative Leute gaben den Ton an, und die Tagsatzung stand unter dem Druck Metternichs (Pressezensur, strenge Asylpolitik gegenüber politischen Flüchtlingen).

Langsam erstarkte die Opposition gegen das konservativ-aristokratische System. In Studentenverbindungen, Turn– und Schützenvereinen fanden sich die Anhänger des fortschrittlichen Liberalismus.

Diese Liberalen forderten:

Rechtsgleichheit („Vor dem Gesetz sind alle gleich“)
Offenheit der Verwaltungen (Keine Willkür)
Beseitigung der Geburtsvorrechte („Dem Tüchtigen die freie Bahn“)
Pressefreiheit
Gewerbefreiheit
Niederlassungsfreiheit
Repräsentative Demokratie nach dem Vorbild Amerikas
Gewaltentrennung (Niemand darf in der Legislative und gleichzeitig in der Exekutive sein)
Bundesstaat (die Alte Eidgenossenschaft war ein Staatenbund gewesen)
Staatliche Aufsicht über die Tätigkeit der Kirchen (gegen das Wirken der Jesuiten)
Gute Volksschulen

Das Revolutionsjahr 1830 brachte den Stein ins Rollen. In Paris erhob sich das liberale Bürgertum gegen den König, ähnliche Aufstände folgten sogleich in Belgien, Deutschland und Italien.

Die Regeneration, die Zeit der Liberalen (1830–48)

Die liberalen Führer scharten ihre Anhänger in Volksversammlungen um sich und formulierten ihre Reformvorschläge.
Meist genügten Demonstrationen der Landbevölkerung, um ein Nachgeben der Regierungen herbeizuführen. In Basel kam es zu Blutvergiessen, als die Landschaft sich von der Stadt Basel löste.

Parteipolitische Gegensätze vermischten sich vielerorts mit konfessionellen. Im Aargau entflammte ein Klosterstreit. Zwei Freischarenzüge (1844 und 1845) radikaler Hitzköpfe ins Luzernische scheiterten.

Die katholisch-konservativen Orte (Urkantone, LU; FR, VS) schlossen einen Sonderbund. Die Tagsatzung verfügte die gewaltsame Aufhebung dieses Sonderbundes und ernannte den Genfer Henri Dufour zum General der eidgenössischen Truppen.

Der Sonderbundskrieg 1847 dauerte dank dem klugen Vorgehen von General Dufour nur drei Wochen. Es war ein Bürgerkrieg mit etwa hundert Toten. Mit diesem Sieg der Liberalen war der Gründung eines modernen Bundesstaates nichts mehr im Weg.






































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE