RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
ÖSTERREICH (AT)
Erste Österreicher
Die Habsburger
Vom Ersten zum Zweiten Weltkrieg
Der neutrale Kleinstaat
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





Erste Österreicher

Die ältesten Kunstwerke, die auf österreichischem Boden gefunden wurden, stammen aus dem Mesolithikum (Mittlere Steinzeit). Es sind Figurinen, Frauenstatuetten wie die Venus von Willendorf. Sie sind etwa 25 000 Jahre alt.

Gutgenährt und tolle Frisur: Venus von Willendorf, die erste Österreicherin
Etwas jünger, aus dem Neolithikum (Jungsteinzeit), ist Ötzi, der Mann aus dem Eis, den man in den Ötztaler Alpen im Grenzgebiet von Österreich und Italien gefunden hatte. Ötzi lebte um 3300 v. Chr. und starb keines natürlichen Todes. Er wurde auf der Flucht von hinten von einem Pfeil getroffen. Das war am Rande eines Gletschers. Ötzi sank nieder, verblutete. Da es schneite, fand der Mörder ihn nicht und konnte ihn nicht ausrauben. Das Klima verschlechterte sich, der Gletscher wuchs. In unserer Zeit dann, weil sich das Klima erwärmt, gab der Gletscher den Ötzi wieder frei. Die scharfe steinerne Spitze steckte noch in seinem Rücken. Die Untersuchung seiner mumifizierten Leiche brachte der Wissenschaft viele neue Erkenntnisse.

Nach Funden in einem Gräberfeld oberhalb des Ortes Hallstatt heißt ein Zeitraum der älteren Eisenzeit (800 bis 450 v. Chr.) Hallstattkultur.
Touristenattraktion Hallstatt. Der idyllische Ort im Salzkammergut gab einer prähistorischen Epoche den Namen.
Kurz vor dem Beginn unserer Zeitrechnung begann sich das Römische Reich auch nördlich der Alpen im Gebiet der Kelten und Räter auszubreiten. Im Jahr 15 v. Chr. eroberten die Legionen das Gebiet, das heute Österreich ist. Die Römer errichteten hier drei Provinzen: Raetia im Westen, Noricum in der Mitte und Pannonia im Osten. Diese Provinzen reichten aber noch weiter. So erstreckte sich Pannonien auch über die heutigen Länder Ungarn, Serbien, Kroatien und Slowenien. In der Provinz Raetia gründeten die Römer Brigantium, Bregenz. Im Osten wurde Vindobona errichtet, das spätere Wien.

Als der Niedergang des Römischen Reiches einsetzte, fielen die Hunnen 375 n. Chr. von Osten her in Mitteleuropa ein. Sie drängten die germanischen Stämme nach Westen und Süden. Damit begann die die Völkerwanderung.

In die Provinz Noricum drangen unter andern auch die Goten ein. Dann ab dem 6. Jahrhundert siedelten Bajuwaren hier. Es entstand das Herzogtum Bayern. Im Westen, im heutigen Vorarlberg, ließen sich Alemannen nieder.

Im 8. Jahrhundert herrschten dann die Franken. Als das Fränkische Reich 843 geteilt wurde, entstand das Ostfrankenreich. Das heutige Niederösterreich war die Ostmark. Als Grenzgebiet sollte es das Frankenreich schützen. Ums Jahr 1000 hieß es Ostarrîchi. Es wurde zur Keimzelle Österreichs.

Ab 900 waren immer wieder ungarische Reiterscharen ins Frankenreich eingefallen. Mit ihren Raubzügen verheerten sie weite Teile Mitteleuropas. 955 besiegte sie der Ostfrankenkönig Otto der Große in der Schlacht auf dem Lechfeld. Nach diesem wichtigen Sieg errichteten die Franken auch weiter im Osten neue Siedlungen.
Schlacht auf dem Lechfeld (bei Augsburg). Ein diszipliniertes Ritterheer siegt über wilde Reiterhorden. Nun entstand in Europa das sogenannte Heilige Römische Reich Deutscher Nation, von Otto dem Großen begründet.
1156 wurde die Markgrafschaft Österreich zu einem eigenständigen Herzogtum innerhalb des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erhoben.






































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE



Vom gleichen Autor:

www.mittelschulvorbereitung.ch
www.mittelschulvorbereitung.ch/englisch
www.mittelschulvorbereitung.ch/franz
www.sekundarschulvorbereitung.ch
www.deutschalsfremdsprache.ch
www.deutschunddeutlich.de