RÄUME UND GESELLSCHAFTEN
IM WANDEL DER ZEIT

Überblick & kurz erzählte Geschichte
FRANKREICH (FR)
Vom Cro-Magnon zu den Bourbonen
Der Sonnenkönig
Zeitalter der Philosophen
Die Französische Revolution
Napoleon
Das 19. Jahrhundert
1. Weltkrieg
Zwischenkriegszeit bis De Gaulle
1968 bis Gegenwart
USA (US)
Eine neue Welt
Entstehung der Vereinigten Staaten
Nach Westen!
Sklaverei, Goldrausch, Indianerkriege
Der Bürgerkrieg (1861-65)
Auf dem Weg zur Weltmacht
Der 2. Weltkrieg
Die Supermacht
RUSSLAND (RU)
Das Zarenreich
Die Russische Revolution
Die Sowjetunion
Von Gorbatschow bis Putin
DEUTSCHLAND (DE)
Von Karl dem Großen bis zum Alten Fritz
Befreiungskriege bis zur Gründerzeit
1. Weltkrieg, Weimarer Republik
Hitlers Weg in den Krieg
Der 2. Weltkrieg
Vom Wirschaftswunder zur EU
GROSSBRITANNIEN (GB)
Britannia, Albion
Angeln, Sachsen, Wikinger und Normannen
British Empire, Aufstieg und Niedergang
ÄGYPTEN (EG)
Kulturen entstehen an den Flüssen
Der arabische Frühling
GRIECHENLAND (GR)
Hirten, Politiker, Sportler, Denker
ITALIEN (IT)
Aufstieg zum Weltreich, Fall
Rinascimento
Von Garibaldi zu Berlusconi
SPANIEN (ES)
Hinter den Pyrenäen
ISRAEL (IS)
Vom Zionismus zur Intifada
SÜDAMERIKA (SA)
Conquistadores
Bolivar
SCHWEIZ (CH)
Die Gründung der Eidgenossenschaft
Großmachtpolitik
Der moderne Bundesstaat
Die Schweiz im 20. Jahrhundert
BERN (BE)
Die Gründung der Stadt Bern
Erst Grossmacht, dann Hauptstadt
MÜNCHENBUCHSEE (MB)
Pfahlbauer, Helvetier, Römer, Alemannen
Stiftungsurkunde und die Johanniter
Franzosenzeit, Landwirtschaft
Die Vorortsgemeinde





1. Weltkrieg
Der Ruf nach Rache am Nachbarn verstummte nicht, besonders weil Frankreich mit Deutschland im Rennen um Weltmarktanteile und Kolonien war.

Im Juni 1914 wurde der österreichische Thronfolger Sarajewo von einem serbischen Nationalisten erschossen. Österreich, das mit Deutschland verbündet war, erklärte Serbien den Krieg. Russland unterstützte Serbien. Frankreich war mit Russland verbündet und musste nun Deutschland den Krieg erklären.

Anfangs August 1914 marschierten deutsche Truppen - um der französischen Armee in den Rücken zu fallen - ins neutrale Belgien ein. „Not kennt kein Gebot“, lautete die Entschuldigung für die Neutralitätsverletzung. Deutschland wollte zuerst Frankreich ausschalten und sich dann mit ganzer Kraft Russland zuwenden – um so den Krieg an zwei Fronten vermeiden.
Großbritannien hatte jedoch garantiert, Belgiens Neutralität zu verteidigen, und erklärte nun auch Deutschland den Krieg.

Viele Franzosen zogen begeistert in den Ersten Weltkrieg, der die Chance bot, Rache an den verhassten Deutschen zu nehmen.

Der schnelle deutsche Vormarsch im August 1914 konnte kurz vor Paris durch das sog. „Wunder an der Marne“ gestoppt werden. Es folgte ein vierjähriger Stellungskrieg, der auf beiden Seiten ungeheure Opfer forderte. Die Schlacht um Verdun 1916, mit über einer halben Million Toten, ist ein Symbol für die Sinnlosigkeit des Krieges geworden. Ironischerweise war es genau in Verdun, wo das Reich Karls des Großen im Jahre 843 geteilt wurde und somit Deutschland und Frankreich entstanden waren.
Der Eintritt Amerikas in den Ersten Weltkrieg 1917 zwang die Deutschen im November 1918 zur Kapitulation und zum Rückzug aus Frankreich.

Obwohl im Ersten Weltkrieg auch Frankreich ausgeblutet worden war, feierten die Franzosen den Sieg als glorreiche Tat. Die für Deutschland sehr harten Friedensbedingungen des Versailler Vertrags waren ein Grund für den Zweiten Weltkrieg.








































































DIE ARBEITSBLÄTTER
(als PDF zum Downloaden)
21. Jahrhundert Ge(genwart)
Informatik, Globalisierung, Terrorismus, Katastrophen, Hoffnungen
20. Jahrhundert Ze(itgeschichte)
Weltkriege, Faschisten, Kommunisten, Atombombe, Kalter Krieg, Mondlandung
19. Jahrhundert Mo(derne)
Napoleon, Restauration, Regeneration, Nationalstaaten, Imperialismus
18. Jahrhundert Au(fklärung)
moderne Regenten, empirische Wissenschaft, technische und gesellschaftliche Revolutionen, Neue Welt
17. Jahrhundert Ba(rock)
Gegenreformation Absolutismus, Merkantilismus
16. Jahrhundert Re(formation)
Inquisition und Reformation
15. Jahrhundert NZ (Neuzeit)
Erfindungen, Entdeckungen, Handel
Mittelalter MA
Völkerwanderungen, Bauernleben, Ritter, Klöster, Städte
Antike AN
Pyramiden am Nil, griechische Philosophen, Römisches Reich
Vorzeit VO
Faustkeil, Höhlenmalereien, Ufersiedlungen, Bronze und Eisen
Schweizergeschichte CH
von den Helvetiern bis zum Wohlfahrtsstaat
Religion RL
Verschiedenes VE